GPMS Südtirol

Standard

Wir sehen unsere primäre Aufgabe darin, als unabhängiger Verein für Unternehmen, Organisationen und am Projektmanagement interessierten Einzelpersonen ein kompetenter und vertrauensvoller Ansprechpartner zu sein. Aktuelle Erkenntnisse, Methoden und Ansätze im Bereich Projektmanagement sollen dabei evaluiert, verglichen, entwickelt und weiterverbreitet werden.

Als Plattform zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung sehen wir uns aufgrund der engen Zusammenarbeit mit den Gesellschaften für Projektmanagement im Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz auch als Brückenkopf und Nutznießer eines alpenländischen Projektmanagement-Netzwerkes.

Wir verstehen uns als:

  • Interessensvertretung für das Thema Projektmanagement in Südtirol
  • Plattform zur Etablierung und Vertiefung eines Kompetenznetzwerks für unsere Mitglieder
  • Unabhängige Organisation zur Sensibilisierung der Wirtschaft für das Thema Projektmanagement
  • Unterstützer und Förderer einer Etablierung und der Weiterentwicklung von Best-Practice-Standards und -Leitlinien für das Projektmanagement
  • Bereitsteller eines Wissenspools für den Austausch verschiedenster branchenunabhängiger Projektmanagementansätze
  • Dienstleister in Sachen Weiterbildung für unsere Mitglieder
  • Dreh- und Angelpunkt eines Projektmanagement-Forums von und für Unternehmen, Non Profit Organisationen sowie Einzelpersonen mit dem Ziel eines Wissens- und Know –how Transfers zum Thema Projektmanagement in Südtirol
  • Kommunikationsmedium zu den Projektmanagementorganisationen in Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz